7. Fotografieren
a) Dokumentiere Deine Urlaubszeit mit der Lochkamera. b) Fotografiere den Ort, an dem Du die Lochkamera befestigst.

Lochkameras_ortung_2013_klDies sind die drei unterschiedlichen Lochkameras, die mit unseren Teilnehmern auf Reisen gehen oder zuhause aufgestellt werden.

Eine kleine Auswahl der tollen Fotos, die wir den Lochkameras entnommen haben! Alle sind in der Projektpräsentation zu sehen. In Kürze bekommen alle unsere Teilnehmer ihr eigenen Fotos per E-Mail zugeschickt.

Ortung_Lochbild_FiverFiver

Ortung_Lochbild_GesaGesa

Ortung_Lochbild_Andrea und FamilieAndrea und Famiie

Ortung_Lochbild_KirstenKirsten

 

Und hier eine Auswahl der Kamerastandorte:

Silke_Ortung_KameraortSilke war mit dem Segelboot Dikke Mik auf Nordsee, Waddenzee, Ijsselmeer und den friesischen Meeren unterwegs.

Familie_Maß_Ortung_KamreaortFamilie Maaß hat uns dieses Foto mit ihrer Lochkamera geschickt.

Inga_Ortung_KameraortInga hätte viel lieber eine große Lochkamera bekommen. Diese sind aber alle unterwegs. Mti einer großen Kamera wäre sich nicht dieses tolle Foto entstanden, oder doch?

Tiago_Ortung_kameraortTiago scheint ebenfalls ein Daheimbleiber zu sein.

Nancy_Ortung_KameraortNancy hat ihre kleine Lochkamera am Arm getragen. Wir sind gespannt auf ihr Foto!

Mirco_Ortung_KameraortDieses spektakuläre Foto seines Kamerastandortes schickte uns Mirco.

Michael_Ortung_KameraortOb das Lochkamerabild genauso aussehen wird? Das fragt sich sicher auch Familie Kühn. Wie es geworden ist, kann man während der “Neuland-Ausstellung” in der Kunsthalle sehen.

Andrea_Ortung_KameraortAndrea und ihre Familie waren mit dem Boot unterwegs und, wie hier zu sehen, bei der Anbringung ihrer Lochkamera sehr experimentierfreudig.

Corinna_Ortung_KameraortCorinna hat sich eine kleine Lochkamera ausgesucht und trug sie einige Tage mit sich herum. Dabei entsteht ein sehr abstraktes Foto, weil die Kamera nichts Statisches aufnimmt.

Haan_Elke_Ortung_KameraortDies ist der Standort von Elkes großer Lochkamera auf Sylt.

Kirsten_ortung_KameraortWenn die Sonnenbadenden nur lange genug still liegen geblieben sind, dann hat Kirstens Lochkamera sie sicher aufgenommen! ;-)

Marlies_Ortung_KameraortMarlies hat ihre Lochkamera an ihrer Gartenpforte zu einer Pferdekoppel befestigt. Leider sind auf der Aufnahme keine Pferde zu sehen, auch wenn die Kamera von diesen wohl neugierig beäugt wurde.;-)

Das MARUM (Center for Marine Environmental Sciences University of Bremen) in Bremen hat bereits auf mehreren Forschungsschiffen Lochkameras der Museumspädagogik dabei gehabt. Hier ein Link zur Twitter-Seite des MARUMS mit einem Foto der Lochkameras auf Reisen ins Barentsmeer.

Haika_Ortung_KameraortHaika befestigte ihre Lochkamera vorne im Auto.

Katharina_Ortung_Kameraort-2Katharina und Clemens waren ebenfalls mit dem Auto unterwegs. Ihre Kamera schaute aber nach hinten raus.

Ferienbetreuung_Ortung_Kameraort_2Die Ferienbetreuungskinder haben ihre Minikamera in ihrem Atelier befestigt und insgesamt 3 Wochen aufgenommen.

Wir freuen uns über noch mehr Fotos von euch! Schickt sie uns einfach per E-Mail zu.

  1. Katrin

    Ich mache auch bei dem Projekt mit. Meine Lochkamera ist im Moment an meinem Fahrradkorb befestigt. Ich bin gespannt, wie das Foto nachher aussieht. Es ist auf jeden Fall ein Experiment, denn man kann sich vorher ja nicht vorstellen, was später auf dem Fotopapier zu sehen sein wird.
    Ich habe einen tollen Beitrag aus der “Sendung mit der Maus” zum Thema Lochkamera gefunden. Schaut mal hier: http://www.youtube.com/watch?v=Ejgmq2T75_4

    Antworten

    1. Katrin

      Also meine Lochkamera wurde vom letzten Gewitter unter Wasser gesetzt. Wenn man an der Dose schüttelt, merkt man, dass sich sogar das Papier gelöst hat. Nun wird es sicher ein total abstraktes Bild! Es bleibt also spannend.

      Antworten

  2. M. Kühn

    Na sowas! Da steht meine Lochkamera tagelang wie eine Eins auf dem Campingplatz. Kommt ein schwungvoller Radfahrer um die Ecke und das war es dann…
    Bin auf das Ergebnis gespannt!

    Antworten

  3. Marlies

    Meine Lochkamera wurde nicht nur von den Pferden begutachtet, sondern auch vom neugierigen Nachbarn, der sie für eine Spionagekamera hielt. :-)

    Antworten

    1. Katrin Tölle

      Liebe Marlies,
      wir sind uns sicher, dass auch bei Deinem Bild etwas Spannendes herausgekommen ist. Wir lassen uns mal überraschen!
      Viele Grüße!

      Antworten

  4. Haika Berg

    Ganze drei Wochen war meine große Lochkamera an der Nackenstütze des Beifahrersitzes befestigt. Ich bin sehr gespannt auf das Bild! Ist es was geworden? Und wie sieht es aus?

    Antworten

  5. Ferienbetreuung in der Kunsthalle

    Unsere kleine Lochkamera war im LOFT an der Garderobe befestigt in Richtung Maltisch. Ob wohl malende, zeichnende Kinder zu sehen sind?

    Antworten

  6. Tanja

    Die Lochkamera ist auf unser Auto gerichtet und nimmt unseren “grauen Wolf” auf, der uns sicher in die Urlaubsorte und nach Hause gebracht hat. Ich bin gespannt auf das Foto: es soll den Anfang der Reise zeigen, die allererste Ausfahrt und eben das Auto.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar zu Marlies Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Kunsthalle Emden, Museumspädagogik und die Projektteilnehmer, Karte: © www.lgln.niedersachsen.de