ORTUNG

war ein interaktives Besucherprojekt der Kunsthalle Emden, welches im Rahmen der Ausstellung “Neuland! Macke, Gauguin und andere Entdecker”, die vom 14. September 2013 – 19. Januar 2014 in der Kunsthalle zu sehen war, stattfand. “Ortung” begann aber schon viel früher! Seit Juli 2013 waren unsere Teilnehmer in aller Welt unterwegs und dokumentierten ihre Reise mit ihren Entdecker-Kits. Unsere Lochkameras waren sogar mit Forschungsschiffen des MARUM (Center for Marine Environmental Sciences University of Bremen) auf Reisen. Hier ein Link zur Twitter-Seite des MARUMs mit einem Foto der Lochkameras auf Reisen ins Barentsmeer.

Und so sehen Lochkameras aus, die mehrere Monate mit durch die Ozeane gereist sind:

Expeditionskameras_Ortung_BlogHinter den schwarzen Klebestreifen verbergen sich die Linsen. Hier findet ihr ein Foto aus einer der beiden Kameras.

Fast 200 Kits haben wir für unsere Teilnehmer gepackt, verschickt, persönlich vorbeigebracht oder an der Museumskasse bereitgestellt. Bis auf einige Wenige, sind mittlerweile alle Kits wieder zu uns zurück gekommen. Die Entdecker-Kits enthalten: ein Maßband, Kreide und Graphitstift, ein Skizzenbuch, einen Schrittzähler, eine Lochkamera und eine Anleitung. Mit all diesen Materialien könnt ihr eure Reise oder euer Daheimbleiben dokumentieren.

Reiseberichte, Ideen, Anregungen … wir freuen uns, wenn ihr uns Kommentare hinterlasst. Die Reiseberichte der “Daheimbleiber” und der “Reisenden” können ab sofort unter den entsprechenden Kapiteln gepostet werden.

Ortung_Rücklauf_KitsLangsam kommen sie alle zurück!

Ihr erreicht uns unter 0 49 21 – 97 50 71 oder unter museumspaedagogik(at)kunsthalle-emden.de. Ihr könnt uns aber auch über unsere Internetseite kontaktieren: Das sind wir!

© Kunsthalle Emden, Museumspädagogik und die Projektteilnehmer, Karte: © www.lgln.niedersachsen.de

  1. Katrin Tölle

    Bitte denkt daran, die Entdecker-Kits bis zum 31.08. wieder in die Kunsthalle zu bringen. Dies ist ohne vorherige Anmeldung jederzeit während der Öffnungszeiten möglich. Bei Fragen könnt ihr das Team der Museumspädagogik sehr gerne kontaktieren.

    Wir freuen uns auf eure Kits!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Kunsthalle Emden, Museumspädagogik und die Projektteilnehmer, Karte: © www.lgln.niedersachsen.de