Die Kunsthalle in Emden wurde 1986 durch das Mäzenatentum von Henri Nannen, dem Gründer und langjährigen Chefredakteur des STERN, und seiner Ehefrau Eske ins Leben gerufen. Nannen gab nicht nur seine Sammlung mit dem Schwerpunkt in der Klassischen Moderne in die Stiftung, sondern wendete auch sein gesamtes persönliches Vermögen auf, um die Kunsthalle in Emden zu bauen. Gut zehn Jahre später gab dann die hochkarätige Kunst-Schenkung des Münchner Galeristen Otto van de Loo den Anstoß zum Ausbau der Kunsthalle. Sie erweiterte kongenial die Sammlung des Hauses in die Zeit nach 1945.

Das Programm der vier bis fünf Ausstellungen pro Jahr nimmt die Charakteristika dieses hauseigenen Kunstbestandes auf. Durchschnittlich 80.- bis 100.000 Kunstfreunde besuchen jährlich das Museum und genießen das grüne Ostfriesland mit seinen reizvollen Nordsee-Inseln als attraktives Ziel für Ausflüge und Kurzurlaube. Ausstellungen mit besonders großem Radius, die etwa alle zwei Jahre realisiert werden, haben selbst in der kalten Jahreszeit bis zu 120.000 Besucher.
Besonders bekannt ist die Kunsthalle auch für ihr umfangreiches Kunstvermittlungs-Angebot.Unter der Überschrift Kunst Aktiv finden Kinder und Erwachsene eine Fülle sowohl theoretischer als auch künstlerisch-praktischer Programme zum Mitmachen.

Kunsthalle Emden
Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo
Hinter dem Rahmen 13, 26721 Emden
Info-Tel. +49 (0) 49 21 97 50 0 (Bandansage)
Tel. +49 (0) 49 21 97 50 50
Fax +49 (0) 49 21 97 50 55

Web www.kunsthalle-emden.de
E-Mail kunsthalle(at)kunsthalle-emden.de

Dienstag – Freitag 10 – 17 Uhr
Sa, So, Feiertage 11 – 17 Uhr
Mo geschlossen
An jedem ersten Dienstag im Monat langer Kunstabend bis 21 Uhr: von 17 bis 21 Uhr Eintritt ermäßigt, Zusatzveranstaltungen inklusive Eintritt

Erwachsene € 8
Ermäßigt* € 6
Kunstabend (jeder erste Dienstag des Monats) ab 17 Uhr nur € 4
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre Eintritt frei
Gruppen ab 10 Personen je Person € 6
Schüler bis Klasse 10 freier Eintritt
Schüler ab Klasse 11 € 1 p.P.

Audioführung
im Eintritt inbegriffen (nach Verfügbarkeit)

*Erwerbslose, Jugendliche ab 16 J., Studenten bis 35 J., Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Gruppen s.o.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Kunsthalle Emden, Museumspädagogik und die Projektteilnehmer, Karte: © www.lgln.niedersachsen.de